Eierlikör-Gugelhupf mit Schokoglasur

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
für den Teig
175 g Staubzucker
250 ml neutrales Pflanzenöl
250 ml Eierlikör
1 Packung Bourbon-Vanillezucker
5 Stk. Eier
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Packung Backpulver
für die Schokoglasur
200 g Weiße Schokolade
70 ml Eierlikör
1 Handvoll Mandelblättchen
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für saftigen Eierlikör-Gugelhupf mit Schokoglasur den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupf Form mit ein wenig Öl bepinseln und mit Mehl bestäuben.
  2. Den Staubzucker in eine Rührschüssel sieben, neutrales Pflanzenöl zugeben, und cremig aufschlagen. Jetzt den Eierlikör und Vanillezucker hinzufügen und die Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver und Speisestärke vermischen, zur Eiermischung sieben und 2-3 Minuten kräftig aufschlagen.
  3. Den Teig in die Gugelhupf Form füllen und für zirka 50 Minuten im Backofen backen. Stäbchenprobe machen. Vom Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig abkühlen lassen.
  4. Die gehackte weiße Schokolade über ein heißes Wasserbad schmelzen und Eierlikör unterrühren.
  5. Die Schokoglasur über den Kuchen gießen und anziehen lassen. Je nach Belieben mit Mandelblätter bestreuen.
Rezept-Tipp
Anstelle oder zusätzlich der Mandelblätter, fein gehackte Schokoladenstücke zum Verzieren benutzen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild