Erdbeerkuchen mit Mandelsplittern

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 06.04.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
400 g Erdbeeren (in Viertel geschnitten)
100 g Butter (weich)
100 g Zucker (davon 25g beiseite gestellt für die Deko)
0.5 Packungen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Stk. Eier
50 g Maisstärke
100 g Weißmehl
1.5 TL Backpulver
25 g Mandelstifte
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine Springform von 18-20 cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben, oder mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Butter, 75g Zucker, Vanillezucker und Salz einige Minuten lang zu einer cremigen Masse verrühren. Abwechslungsweise Eier und zwei Esslöffel der Maisstärke dazugeben und weiterrühren, bis die Masse bindet.
  3. Mehl, restliche Maisstärke und Backpulver in einer separaten Schüssel gut verrühren und kurz unter die Kuchenmasse mischen, bis ein gleichmässiger Teig entsteht. Den Teig in die Springform geben und glatt streichen.
  4. Alle Erdbeeren auf dem Kuchenteig verteilen. Ja, es sind viele, aber die Erdbeeren werden beim Backen schön in den Kuchenteig sinken. Danach erst die Mandelstifte und dann den beiseite gestellten Zucker über die Erdbeeren streuen. Backen: 45-55 Minuten, Ofenmitte. Stäbchenprobe!
  5. Kuchen erst in der Form abkühlen lassen, dann Springform entfernen und Kuchen auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
Rezept-Tipp
Für eine Springform von 24-26 cm Zutaten verdoppeln.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild