Himbeer-Streusel-Muffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Streusel
50 g Mehl
50 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
50 g Mandeln (geschält, gehackt)
50 g Butter (weich)
für den Teig
100 g Butter (weich)
100 g Zucker
0.5 Stk. Bio-Zitronen (Abrieb davon)
150 g Joghurt
1 Stk. Ei
1 Prise Salz
200 g Mehl
1 Packung Backpulver
125 g Himbeeren (frisch oder TK)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die feinen Himbeer-Streusel-Muffins den Backofen auf 175 C° Ober-/Unterhitze vorheizen, und eine 12er Muffin Form mit Papierförmchen belegen. Die frischen Himbeeren waschen und trocken tupfen. Sollten TK-Himbeeren verwendet werden, vorher auftauen lassen.
  2. Danach die Streusel zubereiten, dafür das Mehl in eine Rührschüssel sieben, Zucker, Vanillezucker, gehackte Mandeln und die weiche Butter hinzugeben. Mit den Händen durchkneten und zerbröseln.
  3. Butter in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer cremig rühren. Zucker nach und nach einstreuen und verrühren bis eine gebundene Teigmasse entsteht. Ei, Zitronenschalen-Abrieb, Joghurt und Salz untermengen. Mehl mit Backpulver sieben und portionsweise hinzugeben. Zu einen Teig rühren und zum Abschluss die Himbeeren behutsam unterheben.
  4. Den Muffin Teig in die vorbereitete Form füllen, und die Streusel darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen zirka 30 Minuten backen.
Rezept-Tipp
Anstelle von Himbeeren kann man die Streusel-Muffins auch mit anderen Beeren wie Heidelbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren oder Cranbeeries backen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild