Omas Zwetschkenknödel

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
300 g Zwetschken
1 Stk. Vanilleschote (das Mark davon)
1 Prise Zimtpulver
4 TL Staubzucker
350 g Erdäpfel mehlig
2 Stk. Eidotter
140 g Mehl
30 g Grieß
20 g Butter (zerlassen)
150 g Semmelbrösel
0.25 TL Zimtpulver
3 EL Zucker
100 g Butter
Mehl (für die Arbeitsfläche)
Staubzucker
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Omas Zwetschkenknödel die Zwetschken waschen, halbieren und entkernen. Den Staubzucker, Zimtpulver und Vanillemark in einer Schüssel zusammen mit den Früchten verrühren und ziehen lassen.
  2. Die Erdäpfel schälen und in einem Kochtopf gar kochen und abseihen. Danach zerstampfen, Eidotter, Grieß, zerlassene Butter und Mehl hinzugeben und zu einen Teig kneten.
  3. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, Teig zu einer Rolle Formen und Schieben abschneiden. Mit den Fingern auseinander ziehen und eine Zwetschke im Teig einschlagen und zu Knödel formen.
  4. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Semmelbrösel mit Zucker und Zimt kurz anrösten.
  5. Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Knödel bei mittlere Hitze zirka 8-10 Minuten köcheln lassen. Aus dem Kochtopf nehmen, abtropfen lassen und in der Brösel Mischung wenden. Auf Teller anrichten und je nach Belieben mit Staubzucker bestäuben.
    Omas Zwetschkenknödel - Zubereitung 5Omas Zwetschkenknödel - Zubereitung 5
Rezept-Tipp
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild